KLEIDUNG AUF REISEN
  • KLEIDUNG AUF REISEN

    Im Urlaub Wäsche waschen oder bügeln? In manchen Situationen kommt Mann nicht darum herum – gerade weil auf Reisen jedes Kleidungsstück zählt und wir nicht unendlich viele Ersatzstücke zur Hand haben. Damit es im Fall der Fälle schnell geht, kommen hier unsere Pflegetipps to go.

     

    Darauf dürfen Sie nicht verzichten: Ihre Badehose sollten Sie nach dem Bad im Meer oder Pool mit klarem Wasser auswaschen. Denn Chlor und Salz schaden dem Stoff. Sich abzuduschen und dann weiter zu sonnen ist da ein Anfang. Idealerweise aber waschen Sie die Shorts richtig aus und lassen sie im Schatten trocknen. Denn im nassen Zustand ist das Bade-Accessoire tatsächlich sonnenempfindlich.

     

    Und wenn auf Ihrem unverzichtbaren Lieblings-Shirt ein Fleck landet? Reisewaschmittel, das in kleinen Tuben erhältlich ist, erlaubt es Ihnen, verschmutzte Kleidung mit der Hand im Waschbecken zu waschen. On top ist das Waschmittel schonend für Haut und Klamotte. Ciao teurer Hotel-Waschservice!

     

    Und auch für dieses Szenario gibt es eine Lösung: Sie haben ein schickes Dinner geplant und Ihr dafür mitgereistes Outfit hat im Koffer Falten geworfen. Wenn Sie eine Badewanne im Hotel haben, wenden Sie folgenden Trick an: Lassen Sie die Badewanne zur Hälfte mit sehr heißen Wasser volllaufen und hängen Sie das Kleidungsstück auf einem Kleiderbügel an der Armatur auf. Jetzt den Duschvorhang zuziehen, damit der Wasserdampf seine volle Wirkung erfüllen kann und zwanzig Minuten warten. Danach sollte ihr Outfit wieder faltenfrei sein. Falls es keine Badewanne gibt, probieren Sie es nach demselben Prinzip während Sie heiß duschen.